Hotline: 05732 / 9801-65

AGB's


1. Allgemeines

Sämtliche Verkäufe und Lieferungen führen wir ausschließlich auf der Grundlage der nachstehenden Verkaufs- Lieferungs- und Zahlungsbedingungen aus. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht ausdrücklich nochmals vereinbart werden. Abweichende Bedingungen bedürfen unserer Zustimmung. Wir liefern ausschließlich für den gewerblichen Bedarf. Angebote sind freibleibend und gelten erst nach unserer schriftlichen Bestätigung als endgültig angenommen. Für die Sympathie-Werbe-Service GmbH ist ein Rücktritt von Verträgen ohne Angabe von Gründen dann möglich, wenn die Belieferung des Bestellers ein erkennbares finanzielles Risiko für uns darstellt. Alle Preise verstehen sich in EUR netto per Stück zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Lieferung erfolgt ab hier ausschließlich Verpackung. Zur Berechnung kommen unsere am Liefertag gültigen äußersten Preise. Bei fehlenden Angabe bei Artikeln mit Werbedruck für Druckfarbe, Druckgröße und Druckstand behalten wir uns vor, die Druckausführung dem Artikel entsprechend nach Eignung durchzuführen. Der Mindestauftragswert beträgt Euro 75,00. Bei Aufträgen mit einem geringeren Wert berechnen wir aus Kostengründen einen Mindermengenzuschlag von 10,00 EUR. Vereinbarte Musterlieferungen sind davon ausgenommen.

2. Lieferung

Technische Änderungen durch Produktweiterentwicklungen sowie Änderungen in Form, Material und Farbe bleiben vorbehalten. Produktverbesserungen kommen dem Abnehmer ohne Mehrkosten zugute. Bei Artikeln mit Werbedruck sind je nach Druckart, Minder- oder Mehrlieferungen bis zu 10% fabrikationsbedingt. Eine stückgenaue Lieferung wird in jedem Fall angestrebt.

3. Lieferzeit

Die Lieferung von Artikeln ohne Werbedruck erfolgt in der Regel kurzfristig ab Lager. Artikel mit Werbedruck sind ind er Regel innerhalb von 3-4 Wochen (bei im Ausland gefertigten Artikeln 10-12 Wochen) lieferbar. Der in der Auftragsbestätigung angegebene Liefertermin ist der voraussichtliche Liefertermin ab Lieferort. Teillieferungen oder Teilberechnungen sind möglich. Wegen rückständiger Mengen kann die Regulierung nicht zurückgehalten werden. Überschreitungen der Lieferzeit berechtigen den Besteller nicht zum Rücktritt oder anderen Forderungen. Er hat aber das Recht des Rücktritts vom Vertrag, wenn eine von ihm schriftlich gesetzte Nachfrist von 4 Wochen fruchtlos verstrichen ist. Fixtermine gelten nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung durch uns als vereinbart.

4. Gewährleistung

Beanstandungen sind uns bei offensichtlichen Mängeln innerhalb von 7 Tagen nach Empfang der Lieferung schriftlich mitzuteilen. Versteckte Mängel sind ebenfalls nach 7 Tagen, spätestens jedoch bis zum Ablauf von 6 Monaten anzuzeigen. Bei fristgemäßer und berechtigter Reklamation leisten wir nach unserer Wahl kostenlos Ersatz oder bessern nach. Hierfür steht uns eine angemessene Frist von 4 Wochen zur Verfügung. Im Falle, dass durch eine Nachbesserung oder Ersatzlieferung der gerügte Mangel nicht zu beheben ist, kann der Käufer eine Herabsetzung des Kaufpreises verlangen oder den Kaufvertrag rückgängig machen. Weiter gehende Ansprüche sind ausgeschlossen, sofern uns nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zur Last fallen. Für gewünschte Werbeaufdrucke wird textlich und qualitativ keinerlei Gewähr übernommen. Abweichungen im Farbton oder anderer Art sind möglich. Originaltonvorgaben gelten nur auf weißem Untergrund. Artikel mit Werbeaufdruck sind vom Umtausch ausgeschlossen. Die Zusendung der Druckkorrektur erfolgt zum Zweck der Fehlervermeidung. Auftretende Fehldrucke infolge nicht beanstandeter Fehler in der Druckkorrektur entbinden uns von jeglicher Verantwortung.

5. Zahlung

Die Zahlung hat innerhalb von 10 Tagen dato Faktura mit 2% Skonto, bzw. innerhalb 30 Tagen rein netto zu erfolgen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur restlosen Zahlung unser Eigentum. Bei Pfändungs- oder sonstigen Eingriffen Dritter sind wir unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen. Wird die Ware vor restloser Zahlung weiterverkauft, gilt die daraus resultierende Forderung als an uns abgetreten. Gehen aus der Forderung Zahlungen ein, so sind diese an uns abzuführen.

6. Datenschutz

Daten, insbesondere Texte für Werbedrucke, Firmenanschriften usw. werden, soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzes zulässig, gespeichert und verarbeitet. Dieser Hinweis gilt als Benachrichtigung nach § 22,26 und 34 BDSG.

7. Gültigkeit -Erfüllungsort

Nebenabreden oder sonstige Vereinbarungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Ohne unsere Zustimmung darf der Besteller sein Recht nicht an Dritte weiterübertragen. Als Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen gilt unser Firmensitz. Als Gerichtsstand für sämtliche gegenwärtigen und künftigen Ansprüche, die im Wege des Mahnverfahrens geltend gemacht werden, gilt unser Firmensitz oder ein nach unserer Wahl angerufenes anderes Gericht als ausdrücklich und schriftlich gemäß § 38 ZPO vereinbart. Das gleiche gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Diese Verkaufs- Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsverbindung, insbesondere auch dann, wenn einzelnen Punkte eines Auftrages später geändert werden sollten. Die Verbindlichkeit dieser Bedingungen bleibt auch bei Unwirksamkeit einzelner Punkte bestehen. In diesem Fall werden die unwirksamen Punkte dem Geschäftszweck angepasst.